V-Plotter mit Raspberry Pi 3

Videos zu diesem Projekt findest Du auf unserem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCR5qnHloAwphL2Xlj7gBs0A

Das Ziel

Ein Whiteboard um einen V-Plotter zu erweitern. Es soll leicht möglich sein, die Bilder auszuwählen und auf dem Whiteboard zeichnen zu lassen.

Aufgabenbereiche

  • Hardware konzepieren und zusammenbauen
  • Treiber für die Motoren-Steuerung schreiben
  • Anwendung konzepieren und schreiben

Was ist ein V-Plotter

V-Plotter ist ein Plotter, der vertikal ausgerichtet ist. Dabei wird die Erdanziehungskraft ausgenutzt, die die Schreibeinheit nach unten zieht. Dadurch ist es möglich, die Schreibeinheit mit zwei Seilen zu positionieren.

Hardware-Komponente

Folgende Komponenten werden benötigt:

  • Raspberry Pi 3



  • Gehäuse und Netzteil für Raspberry Pi 3



  • MicroSD für Raspberry Pi 3



  • 2 Schrittmotoren, 2 Halterungen und 2 Schrittmotoren-Treiber



  • Servo-Motor



  • Zahnriemen und 2 Riemenscheiben



  • Netzteil für die Motoren



  • Alluminium U-Profil



  • Alluminium L-Profil



Wir haben das Allu-U-Profil genau so lang gemacht, wie breit unser Whiteborad ist (1500mm). Auf beiden Seiten wurden die Allu-L-Profile 100x100x4mm festgeschraubt. Der Schrittmotor und der Treiber wurden je auf das L-Profil befestigt.

















Software-Komponente

Die Software kann unter github heruntergeladen werden.

Mit dem Programm können Bilder geplottet werden. Das Program verarbeitet SVG Bilder kann aber auch mit Hilfe vom Program Potrace auch Pixel-Bilder in SVG umwandeln. Dafür muss das potrace-Programm downgeloadet und in das Plotter-Programm eingebunden werden. Das Einbinden passiert automatisch, wenn die Umwandlung notwendig ist.